Veröffentlicht am

Kaffee Atlas

Die Weltkarte ist ein ständiger Begleiter bei der Auswahl der besten Kaffees. Sie zeigt uns, woher der Kaffee kommt, wer ihn anbaut und verarbeitet, und wie er letztlich regional zubereitet wird. Grob läßt sich der Kaffeegürtel, der sich nördlich und südlich vom Äquator ausbreitet, zwischen dem 23. Breitengrad nördlicher Breite und dem 25. Breitengrad südlicher Breite, also zwischen den Wendekreisen des Krebses und des Steinbocks verorten. Entscheidend ist dabei das feucht-trockne Wechselklima in einer gemäßigten Klimazone. Wir haben die Länder farblich markiert, aus denen unsere Kaffees stammen. zu finden hier oder bei den Kaffeegenossen Grafik: Joachim Hasselbach